Wer seid ihr ?

Wir sind eine Interessengemeinschaft die sich dafür engagiert Hunde aus Bosnien zu retten. Voran ist Irma Sara Bahl zu erwähnen , die das Ehlend in ihrem Geburtsland nicht mehr mit ansehen konnte und bei Facebook die Gruppe: Hunde retten gegründet hat. Dann ist ihr Mann Andy Bahl noch zu erwähnen , der sie und diese Gruppe mit allem möglichen unterstützt.

Hinter Ihnen stehen viele einzelnde Leute die sich nun hinter Irma formieren, zur Gründung eines Vereins zur Rettung der Hunde !

 

Welche Hunde suchen ein neues zu Hause?

Bitte schaut kurz in die Unterkategorie: Hunde suchen ein zu Hause . All diese Hunde suchen ein neues zu Hause. Es kommen immer wieder neue dazu, aber es kann auch vorkommen das die Hunde bereits ein zu Hause gefunden haben. Nehmt einfach Kontakt mit uns auf, falls Ihr euch für einen Hund entschieden habt.

 

Warum soll ich einen Hund aus Bosnien nehmen?

Die Lebensumstände sind wirklich mangelhaft für die Hunde und alle Hunde die über 2 Wochen lang in dem Tierheim dort bleiben werden eingeschläfert. Sie haben kein schönes Leben, hungern, dursten und kriegen keine tierärtztliche Versorgung dort. Machen Sie die Welt für diese kleine Fellnase doch ein wenig besser und holen Sie sie dort raus !

Ich möchte gerne helfen, kann aber keinen Hund nehmen, wie kann ich helfen?

Wir sind auf Spenden angewiesen für Futter, Tierarztkosten der Pflegestellenhunde,Transportkosten usw. Gerne nehmen wir dafür Spenden an, da wir nicht alles aus eigener Tasche bezahlen können. Außerdem können sie dafür sorgen das möglichst viele auf diese Homepage oder die Gruppe bei Facebook aufmerksam gemacht werden, so das weitere Hunde ein neues zu Hause bekommen können.

Wie alt sind die Hunde?

Es gibt dort viele Welpen, die Hunde müssen aber gegen Tollwut geimpft sein. Heißt das Welpen erst mit 12 Wochen geimpft werden dürfen. Aber auch viele ältere Hunde suchen ein neues zu Hause und wollen dort nicht sterben !

Sind die Hunde geimpft und entwurmt?
Ja! Alle unsere Schützlinge sind geimpft (Tetanus + Staupe), haben einen Microchip, sind tierärztlich untersucht, entwurmt und gegen Flöhe und Zecken behandelt. Einen Impfpass / Reisepass bringen die kleinen Fellnasen auch mit.

Vertragen sich die Hunde mit ihren Artgenossen?
Unsere Schützlinge leben in Bosnien im Tierheim, oder bereits in vorrübergehenden Pflegefamilien im Rudel zusammen. In den Pflegestellen gibt es meist auch schon eigene Hunde, an denen sich die Neuankömmlinge in der Regel gerne orientieren. Daher können wir sagen, dass ein Großteil der von uns zu vermittelnden Hunde sozial und verträglich gegenüber Artgenossen ist. Wir würden selbstverständlich keinen Hund als „verträglich und sozial“ vermitteln, der uns durch gegenteiliges Verhalten aufgefallen ist! Dennoch sind einige Hunde auch sehr distanziert von Menschen, gar scheu oder ängstlich. Was Ihnen auch nicht zu verübeln ist. Nach einiger Zeit der eingewöhnung sollte sich dies aber ändern, helfen Sie mit einer Fellnase zu zeigen das die Welt der Menschen nicht nur schlecht ist.

Sind die Hunde stubenrein und bereits erzogen?
Unsere Tiere kommen in der Regel aus nicht so guten Verhältnissen. Ein Großteil wird nach wie vor ausgesetzt aufgefunden , so dass ihre Herkunft in der Regel leider unbekannt ist. Bitte gehen Sie aus eigenem Interesse davon aus, dass der von Ihnen adoptierte Hund weder stubenrein ist noch eine Erziehung genossen hat. Die meisten Hunde lernen dies aber sehr schnell. Bei Fragen rund um das Thema Erziehung und Stubenreinheit können Sie uns selbstverständlich jederzeit gerne ansprechen.

Ich habe einen Hund gefunden, und nun?

Treten Sie mit uns in Kontakt wenn Ihnen einer der Hunde zusagt. Wir werden schauen das wir die kleine Fellnase so schnell wie möglich aus dem Tierheim holen und erst einmal bei Freunden von Irma in Bosnien unterbringen, bis wir den Transport organisieren können. Sie werden tierärtzlich versorgt, damit Sie später für die Abreise soweit "fertig" sind.

Wie ist das mit Tierarztkosten?

Die Hunde müssen gegen Tollwut geimpft sein und werden auch vom Tierarzt durchgecheckt. Es gibt ein Komplettprogramm mit Impfung, Ausweis, Entwurmung usw. Die Kosten hierfür betragen 45 €, sind aber in den 200 € Schutzgebühr enthalten.

Wie läuft das mit Transportkosten?

Die Transportkosten setzen sich aus: Spritgeld, Vignetten und Tunnelgebühren zusammen. Diese Kosten sind ebenfalls in den 200 € Schutzgebühr enthalten. Sie müssen im Vorraus überwiesen werden.

Welche Komplettkosten entstehen?

Die Kompletten kosten setzen sich aus Tierarztkosten 45 € und den Transportkosten zusammen. Heißt sie landet bei 200 €. Der Rest der nicht für Transport und Tierarzt drauf geht, wird zur Anschaffung neuer Hundehütten, Futter, Wasserspendern, einer neuen Bedachung, aber auch zur Kastration der Hunde genutzt. Sie müssen im Vorraus gezahlt werden, bevor die Hunde die Reise nach Deutschland antreten.

Was soll ich für die Übernahme des Hundes mitbringen?
Bitte bringen Sie zur Übergabe eine passende Leine und ein Halsband mit, besser noch Geschirr + Leine um den Hund doppelt zu sichern, damit dieser nicht abhauen kann. Leckerchen sind ein absolutes MUSS, aber daran denken Sie mit Sicherheit sowieso. Außerdem denken Sie bitte an einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, diesen benötigen wir für die Formalitäten.

Was ist eine Pflegestelle?

Eine Pflegestelle übernimmt den Hund zuerst einmal und sucht dann ein neues zu Hause für diesen. Natürlich helfen wir gerne dabei. Kosten für Futter und Tierarzt müssen aber von der Pflegestelle übernommen werden.

Ich würde gern eine Pflegestelle anbieten?

Wenn Sie eine Pflegestelle anbieten wollen, so setzen sie Sich gerne mit uns in Verbindung.

Achtung Vor und Nachkontrolle

Durch bereits negative Erfahrungen werden vor der Aufnahme eines Hundes Vorkontrollen gemacht. Ebenso werden Nachkontrollen zu späterem Zeitpunkt gemacht. Diese werden durch Mitglieder des Vereins vollzogen.

Schutzvertrag

Unsere Schützlinge werden ausschließlich mit Schutzvertrag abgegeben um zu verhindern das die kleinen zu Wanderpokalen werden und Ihnen ein möglichst schönes Leben zu ermöglichen.

 

 

Wenn Ihre Frage hier nicht bei war, treten sie gerne mit uns in Kontakt !